One million
- Sonderausstellung im Stadtmuseum St. Pölten

von: 23.01.2020 bis 17.05.2020

Die monumentale Keramik der Künstlerin Uli Aigner wird noch bis 17.05.2020 im Foyer des Stadtmuseums ausgestellt. Das außergewöhnliche Porzellangefäß war der Teil einer Ausstellung im NÖ-DOK und wurde im vergangene Jahr sogar im Belvedere präsentiert!

BILDER der Ausstellung

One million Uli Aigner_copy2.jpg one million Uli Aigner_Info.jpg

In der chinesischen Stadt Jingdezhen wurde dieser besondere Vasenentwurf 2017 umgesetzt. Gemeinsam mit chinesischen Töpfern entstand ein über 700 Kilo schweres Porzellangefäß mit 2,30 Metern Höhe und 1,25 Metern Durchmesser!

Die Künstlerin Uli Aigner hat mit dem Projekt "one million" 2014 das Ziel gesetzt 1.000000 Porzellan-Essgeschirr-Objekte mit ihren eignenen Händen zu formen. Seit 2014 hat die Künslterin, die in Gaming aufgewachsen ist und heute in Berlin lebt, über 4.300 Stücke getöpfert.

Jedes Objekt wird mit einer Nummer in der Reihenfolge der Herstellung versehen. Jedes dieser Objekte wird auch fotografisch aufgenommen und auf einer Google-Maps Karte sollen die Standorte der Gefäße eingetragen werden. 

Mit diesem transnationalen und transkulturellen Projekt möchte die Künstlerin die BesitzerInnen dieser Keramikobjekte durch ein globales Netzwerk verbinden.

 

Museumsgütesiegel

Stadtmuseum

Stadtmuseum St. Pölten
zurück zur Webseite
Suche Ende

Anfahrt/Route

Google Map
Suche Ende
 
Stadtmuseum Sankt Pölten
Prandtauerstraße 2, 3100 St. Pölten