Lore Heuermann - die schmale Spur des Humanen
- Sonderausstellung im Stadtmuseum St. Pölten

von: 26.09.2014 bis 19.10.2014
Event: 26.09.2014 18:00

Zum SCHIELEfest 2014 präsentiert die renommierte Künstlerin Lore Heuermann neueste Arbeiten unter dem Titel "die schmale Spur des Humanen". Im Lauf des Abends wird auch ihre aktuelle Publikation präsentiert.

BILDER der Ausstellung

Schielefest2014_Heuermann002_copy1.jpg Schielefest2014_Heuermann001_copy1.jpg Lore Heuermann Ausstellungseröffnung_Halle_08 (2)_copy1.jpg

Bereits zum 3. Mal nimmt die international bekannte Wiener Künstlerin LORE HEUERMANN am SCHIELE fest teil; zum ersten Mal in St. Pölten und mit einer repräsentativen Ausstellung eingefügt in das einzigartige barocke Ambiente des Stadtmuseums. In diesem kommen ihre charismatischen Körper-Zeichnungen und das zentrale Thema Ihres Werkes, die Bewegung, auf handgeschöpften Papierbahnen -die bisweilen an chinesische Kalligraphie erinnern- exzellent zur Wirkung. Lore Heuermann hat für die Ausstellung im Stadtmuseum St. Pölten und das Thema des SCHIELE festes 2014 vornehmlich Blätter ausgewählt, die in den letzten Jahren, unter anderem auf ihren extensiven Reisen - hauptsächlich nach Asien - entstanden sind.

Für die Ausstellungseröffnung im Rahmen des SCHIELE festes entwirft Lore Heuermann zudem eine Performance gemeinsam mit der Tänzerin Sibylle Starkbaum und dem Musiker Horst Hausleitner. Die Zeichen-Performance zeigt die Künstlerin bei der Arbeit während sie - zeitlich beinahe eins-zu-eins - die Bewegungsabläufe der Tänzerin festhält und zu ihrer Zeichensprache formt.

Museumsgütesiegel

Stadtmuseum

Stadtmuseum St. Pölten
zurück zur Webseite
Suche Ende

Anfahrt/Route

Google Map
Suche Ende
 
Stadtmuseum Sankt Pölten
Prandtauerstraße 2, 3100 St. Pölten